Herzlich Willkommen

Unsere Amnesty Gruppe: Göttingen – Bovenden (1503)

gibt es seit 1974.

Amnesty Aktion in der Fußgängerzone

Amnesty Aktion in der Fußgängerzone

Einige unserer Mitglieder waren bereits bei der Gründung dabei und arbeiten bis heute mit.

Wir stehen für Kontinuität im Engagement für die Menschenrechte.

Aktiv sind 8 Mitglieder, die meisten inzwischen im (Un)Ruhestand und von daher zeitlich einigermaßen flexibel. Als Gruppensprecherin fungiert Heidrun Kofahl-Langmack, als Stellvertreter Michael Bokemeyer.

Hinzu kommen viele Förderer, die sich der Amnesty – Arbeit verbunden fühlen und dafür sorgen, dass wir unsere Projekte und Ideen umsetzen können.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind die „Briefe gegen das Vergessen“, der Menschenrechtspfad an der Plesseburg, Lesungen, Rundfunkbeiträge im Stadtradio Göttingen und …und…und. Wir sind allen Menschenrechtsthemen gegenüber aufgeschlossen und freuen uns jederzeit über Impulse von Interessierten an der Amnesty- Arbeit.

Wir treffen uns jeden 2. Montag im Monat um 17:00 Uhr im Gemeindesaal der Kirchengemeinde

Eddigehausen, Kirchplatz 2a, 37120 Bovenden.

Unsere Gruppe auf dem Menschenrechtspfad an der Plesse

Horch mal rein!

Aus aktuellem Anlass vorher nachfragen unter 0172 1727297 oder Mail wie unten!

 Kontakt: gruppe1503@amnesty-bovenden-goettingen.de

                                                                                                                                                                                                                                                                               

                                           

29. August 2021